Kann ich meinen Welpen barfen?

Ja klar! Wenn dein Züchter vorab schon gebarft hat, kannst du einfach weiter die rohe Ration füttern. Dein Züchter hat bestimmt noch Tipps und sollte dir Infos zum bisherigen Ernährungsplan zur Verfügung stellen. Barfen ist jedoch auch möglich, wenn dein Hund zuvor nicht roh ernährt wurde.

Die Barffütterung ist der eines adulten Hundes sehr ähnlich. Der Welpe benötigt lediglich mehr Futter. Je nach Rasse benötigen Welpen bis zur 24. Lebenswoche etwa 4% (kleine Rassen) bis 7% (große Rassen) ihres Körpergewichtes. Im Junghundealter (35-52 Wochen) kann die Futtermenge um 1-2% reduziert werden. Danach können Barfrationen für adulte Hunde (2-4%) gefüttert werden. Wenn du unsicher bist, verwende unseren Barfrechner oder schreib uns eine Mail.

Solltest du deine Rationen selbst zusammenstellen, beachte, dass dein Hund die geeignete Menge an Phosphor und Calcium benötigt, um im \"richtigen Maß\" zu wachsen!

Passende Artikel
Premiumgulasch vom Rind Premiumgulasch vom Rind
Inhalt 0.5 Kilogramm (6,78 € * / 1 Kilogramm)
ab 3,39 € *
Nach oben