Hilfe, ich bin ein Barfneuling!

Keine Angst! Die Umstellung ist ganz leicht! Wenn du und dein Hund Barfanfänger seid, solltest du deinen Liebling zunächst einen Tag fasten lassen (wir wissen das ist hart). Dann solltest du eine Woche schieres Fleisch füttern (z.B. Premiumgulasch), damit sich der Magen an rohe Kost gewöhnen kann.
Nach oben